A k t u e l l e   A u s s t e l l u n g
bis 18. Juni 2017




VERNISSAGE

Sonntag 26. März 2017
11 - 15 Uhr


Anne Bahrinipour
Mark Harrington
Lon Pennock
Jan van der Laan
Horst-P. Jansen



Anne Bahrinipour – Malerei

Anne Bahrinipours Arbeiten bewegen sich entlang der Grenze zur Abstraktion, mit Andeutungen an Landschaften oder Figuren. Die Künstlerin aus Witten kreiert direkte Übertragungen ihrer Innenwelt mit Acryl auf Leinwand. Stark von ihrer Intuition geleitet, malt sie in Serien, die durch die Farbwahl zusammenhängen. Ihre Bilder haben eine starke energetische Kraft, die ruhige, stabile Bildbereiche mit dynamisch rhythmischen vereint. Anne Bahrinipour ist in Sammlungen im In- und Ausland vertreten.








Mark Harrington – Malerei

Der amerikanische Maler Mark Harrington arbeitet mit dem Thema Reduktion und Wiederholung von horizontalen Linien und Strukturen, womit er faszinierende Kompositionen von unbegrenzter Weite schafft. In seinem Atelier bei München zieht er mit verschiedenen Werkzeugen tastbare Spuren in die Schichten der pastosen, noch feuchten Acrylfarbe. Mark Harrington stellt seit den 1980ern europaweit und in den USA aus, in Galerien und Museen. Seine Arbeiten sind in zahlreichen Sammlungen vertreten.



Lon Pennock – Collagen

Bildhauer Lon Pennock zeigt dieses Mal bei FlowFineArt eine andere Richtung seiner Kunst: Collagen. Wie bei seinen Skulpturen kombiniert er einfache geometrische Formen und greift die Schwärze seiner Skulpturen auf. Es ist deutlich spürbar, dass er von der Zenphilosophie inspiriert ist. Der Künstler aus Den Haag ist seit 1969 europaweit auf Ausstellungen und verschiedenen Kunstmessen aktiv, u.a. ‚Art Frankfurt‘. Er ist vertreten in privaten und öffentlichen Sammlungen in den Niederlanden, Frankreich, USA, Deutschland, Italien, Portugal, Schweden und Slowenien. Einer seiner Schwerpunkte sind großformatige Skulpturen im öffentlichen Raum, zum Beispiel in den Niederlanden und in Frankreich.





Jan van der Laan – Skulpturen

Jan van der Laans Ausgangspunkt für seine Skulpturen ist die Suche nach der reinen Form. Seine Kunst ist eine Synthese von organischen Formen und geometrischer Abstraktion. Handwerklich perfekt geht er mit größter innerlicher Achtsamkeit vor, die auch Schwerpunkt bei seinen Bildhauerseminaren und seiner Tätigkeit als Coach ist. Er arbeitet mit einer Vielfalt von Steinen, wie Alabaster, Opal, Travertin und Serpentin. Jan van der Laan stellt seit 2004 in den Niederlanden aus.





Horst-P. Jansen – Fotografie

Horst-Peter Jansen geht es um die intensive Wirkung seiner Fotografien. Die intuitive Bildidee setzt er mit Mitteln um, die dem Moment des Auslösens vorausgehen und nachfolgen: von der Inszenierung der fotografierten Objekte, über Doppelbelichtung bis zur gezielten Nachbearbeitung. Seine neu geschaffenen Welten werfen dabei die Frage von Erkennbarkeit und Abstraktion auf. Nach seiner Debütausstellung bei FlowFineArt in 2015 zeigt er dieses Mal ganz aktuelle Arbeiten in Schwarz-Weiß und Farbe.





Weitere Events zu dieser Ausstellung

S O N N T A G S M A T I N E E S

23. April     21. Mai     18. Juni

Sonntagsmatinee in der Flow Fine Art Galerie von 11 - 14 Uhr
In wunderschönem Ambiente bei außergewöhnlicher Live-Musik,
führen wir Sie gerne persönlich durch die aktuelle Ausstellung.

 
Jennifer Grasshoff
Galeristin
  John David
Kurator



Öffnungszeiten:
jeden Samstag und Sonntag von 15 - 19 Uhr
oder gerne nach telefonischer Vereinbarung.

Jennifer Grasshoff, Tel: ‎02173-40 99 999
Bürozeiten täglich 10 bis 18 Uhr.

Die aktuelle Ausstellung geht bis zum 18. Juni.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!



Vorherige Ausstellungen