2018   2017   2016   2015   2014   2013  
2012   2011   2010   2009   2008   2007  



Ausstellung vom 10. Oktober bis 7. Dezember



Christian von Grumbkow
Michael Utz
Jana Peschigo
Michael Franck




Christian von Grumbkow - Malerei




Michael Utz - Fotografie



Jana Peschigo - Plastik


  


Michael Franck


    



Ausstellung vom 07. Juli bis 29. September

Myriam Sardis
Bernd Bähner
Nicole Schlegel
Werner Schlegel
Sandra Silbernagel



Myriam Sardis - Malerei



Myriam Sardis ist eine poetische Malerin aus Paris, deren Arbeiten getragen werden von einer Präsenz, die die Lehren der Zeit in sich trägt.
Die Farbräume, die in Schichten aus Marmormehl, Pigmenten, Öl und Kalk entstehen erinnern an Details heruntergekommener Wände, Patina und Rost, milchige Oberflächen oder Lavameere. Ihre Werke besitzen eine sensitive Zentriertheit und sind ein Spiegel der Balance zwischen ihrer Stärke und ihrer Zerbrechlichkeit.



Auswahl ihrer Ausstellungen:
2006 Galerie Le clos des cimaises,
St. Georges du bois
Galerie Gliner, St. Martin de Ré
2007Galerie Arc de Triomphe, Saintes
2008 Galerie Flow Fine Art Köln
2009Galerie Béranger, Tours
Galerie Parisberlin, Sceaux
2010Galerie Royale, Rochefort
Galerie Seiller, St. Paul de vence
2011Galerie Artnomadis, Maison Alfort
Galerie Parisberlin, Sceaux
Galerie des Sables, Pornic
2012Galerie Insolitudes, Pau
Mehr Information: Miriam Sardis


Bernd Bähner - Malerei



Bernd Bähners Bilder lassen durch ihre innewohnende Stille und Weite im Betrachter ein Gefühl von Ganzheit entstehen.
Sowohl in seinen Stadtszenen als auch bei seinen Fotografien findet er das Besondere und Schöne im Alltäglichen. Dabei sind die reinen, strahlenden Farben ein Charakteristikum, das aus seiner langjährigen Liebe zu Bali herrührt, und die Stadtansichten mit ihren stilisierenden Formen zu überraschenden und frischen Bildern machen.

   

Biografie
24.07.1962 Geboren in Wuppertal
1993 – 1998 Malereistudium an der Novalisschule in Kamp-Lintfort und der Europäischen Kunstakademie in Trier
Seit 1999 Atelier & Galerie in der Wuppertaler Nordstadt
Seit 1994 Mehrmonatige Studienreisen nach Bali, Burma, Thailand, Indien
2004 Leiter einer Malreise nach Bali
Seit 2007 Dozent am Wuppertaler Von-der-Heydt-Museum



Nicole Schlegel - Malerei



Nicole Schlegel schafft metaphorische, symbolische und assoziative Sphären. Die lose formulierten Zeichen auf malerischem Untergrund wecken narrative Momente.
Die Leichtigkeit der Bilder entsteht aus dem Gleichgewicht zwischen zeichnerischer Setzung und sinnlicher Einfühlung durch Farbe. Indem die Malerin das Licht subtil mitmalen lässt, erhalten ihre Bilder eine schwebende Wirkung und enthüllen das Nichtsichtbare der menschlichen Existenz.





Werner Schlegel - Skulptur



Werner Schlegels Skulpturen erschließen sich den Raum durch eine serielle Reihung variierender Elemente. Sein zentraler Werkstoff ist Holz, bei dem die Spuren des bildhauerischen Prozesses lebendiger Bestandteil der Oberfläche sind.
Ein wiederkehrendes Element ist die Vertikale, abstrahiert von der Form des Baumes, der stehenden menschlichen Figur, dem Architekturelement der Säule. Das Minimum an Form und die Nähe zur Natur lassen sein Werk zum Zentrum von Kontemplation werden.




Sandra Silbernagel- Skulptur



Sandra Silbernagel entfaltet in ihren Steinskulpturen eine gesteigerte Wirkung, in dem Innen und Außen miteinander reagieren und aufeinander verweisen.
Die Idee für die Skulptur offenbart sich ihr in dem vorgefundenen Stein. Mit reduzierten, minimalistischen Eingriffen erforscht sie das Charakteristische des Materials.
Die Arbeiten spielen mit Gegensatzpaaren: Sie sind matt und glänzend, statisch und dynamisch, rau und sanft.






Ausstellung vom 10. März bis 30. Juni

Die Künstler der Galerie




2012 hat Flow Fine Art die Crème der Künstler gewählt, die in den letzten sechs Jahren ausgestellt haben, und bildet damit seine "Künstler der Galerie". Diese Künstler bieten regelmäßig Ausstellungen an, und ihre Kunstwerke werden mit der Zeit als Teil der Flow Fine Art Galerie in unsere permanenten Ausstellung aufgenommen.

Mit dieser Ausstellung möchten wir die Künstler der Galerie vorstellen.





 A L L M U T H   L E N Z   -   Fotografin


 A N N E    B A H R I N I P O U R   -   Malerin


 B E T T I N A    H A C H M A N N   -   Malerin


 C H R I S T I A N    V O N    G R U M B K O W   -   Maler


 C H R I S T O P H    J A K O B   -  Bildhauer


 D A N    H E P P E R L E   -   Maler


 D E V E S H    K O M A R O M I   -   Fotograf


 G A B R I E L E    M U S E B R I N K   -   Malerin


 J O H N    D A V I D   -   Maler


 K L A U S    S C H R O E D E R   -  Bildhauer


 N U S H I N    M O R I D   -  Bildhauerin


 P E T E R    R O Y E N   -   Maler


 S T E F A N I E    W O L L E N H A U P T   -  Bildhauerin




02. Dezember 2012 - 24. Februar 2013

Anne Bahrinipour - Malerei

Anne Bahrinipours Arbeiten bewegen sich entlang der Grenze zur Abstraktion, und können an Landschaften oder Figuren erinnern. Die Künstlerin aus Witten interessiert sich für das, was sich spontan mit Acryl auf der Leinwand entwickelt. Da sie keine Absicht verfolgt, gibt es keine Vorentwürfe und auch keine beschönigenden Nachbesserungen. Ihre Arbeiten sind vielmehr innere Momentaufnahmen, gebannt auf Leinwand oder Papier, der Versuch Bewegung zu gefrieren und die Zeit anzuhalten.

     
  
     

Vita
1953 geb. Hilchenbach/Siegen
1974 - 1980 Studium der freien Kunst in der FHS Köln (Prof. Karl Marx)
Examen für Objekt Design, FHS Dortmund (Prof. G. Deppe)
1985-2002 Dozentin für Aktzeichnen in der Erwachsenenbildung
1981 Ausstellungen im In-und Ausland, Workshops, Kunstunterricht
Seit 1984 Malgruppe mit Krebskranken in der Onkologie


Ausstellungen (Auswahl)
  • Galerie am Alex, Berlin Alexanderplatz
  • Kirchentag im Ruhrgebiet mit dem jüdisches Mahnmal „Immahot“
  • Galerie Haus Herbede Witten mit dem WKB jährl.
  • Zeche Nachtigal Witten
  • Zeche Zollverein Essen
  • Stadtwerkehaus Witten
  • EN-Kunst
  • Künstleraustausch in Südafrika mit Ausstellungen in 5 Städten
  • Kunst in Witten (150 J. Sparkasse Witten)
  • Forum für junge Kunst in Bonn
  • Kulturforum Hilchenbach
  • Märkisches Museum Witten mit dem WKB 1995, 2005, 2012
  • Wiesbaden Akademie f. Phsychotherapie
  • Kulturhauptstadt 2010 „ Starke Orte“
  • Kultursommer Rheinland/ Pfalz 2010 „ Border Crossing“

www.anne-bahrinipour.de



Anita Liebold - Malerei

Anita Liebolds abstrakte Malerei ist von ihrer gleichzeitigen Leidenschaft als Musikerin inspiriert. So drehen sich ihre Arbeiten um Farbklänge und Klangfarben. Mit Ihren Acrylbildern und Aquarellen, die sich fern jeglicher Gegenständlichkeit befinden, möchte sie den Betrachter mitnehmen in eine Welt von Rhythmus und Klang. Die in Köln geborene Künstlerin verwendet experimentelle Maltechniken, wobei die Technik vom Thema des Bildes bestimmt wird.

    
  

Vita
1961 in Köln geboren und aufgewachsen
1976 3 - jährige Ausbildung als Farb – und Raumgestalterin
1979 Privatunterricht in Aquarellmalerei bei Adelheid Kilian, Köln
1981 Fachabitur an der FOS für Farb - und Raumgestaltung
1986 3 Jahre Unterricht in Akt - und Portraitzeichnen bei Michael Gnade in Berg. Gladbach
seit 1989 freischaffend tätig bei 4711 und den Literaturbühnen Köln und Bonn: Dekoration, Kostüme, Bühnenbau und Bühnenmalerei
seit 1992 Kurse und Workshops für Aquarellmalerei und Zeichnen, im Bürgertreff 1006, Bergisch Gladbacherstraße 1006
seit 1995 Mitglied in der Klangwerkstatt / Köln ( Multikulturelles Improvisationsensemble )
1996 Kunstakademie in Trier, freie Aquarellmalerei bei Birgit Lord
seit 2006 Kinderkurse im Bürgertreff 1006
seit 2010 Acrylworkshops für Erwachsene
2010 Alanus Werkhaus in Alfter, freie Malerei bei Gabriele Renz
2007-2011 Mitglied der Künstlergruppe Dellbrück
2012 Jubiläum – 20 Jahre Malkurse im Bürgertreff 1006


Ausstellungen (Auswahl)
1995 " Stein + Stock oder die Wildkerze brennt " Treffpunkt St. Martin, Köln
1996 " Frauenbilder " - Gruppenausstellung im Bürgertreff 1006, Köln
1997 " Klänge " Aquarelle + Musikperformance der Klan im Rahmen der " Offene Welten 97 " Stadtteilkulturtage Köln
1998 " Das grüne Volk " Malerei + Musikperformance der Klan, Köln
1999 Aquarelle + Collagen zum Thema " Wasser " zur Praxiseröffnung,Dr. Litterscheidt Köln
2001 " Das grüne Volk + seine Kinder " Malerei + Musikperformance der Klan im Schloss Auel – Lohmar
2003 " Alles im grünen Bereich " im Rahmen des Dorffestes von Schildgen
2004/5 wechselnde Ausstellungen in der Kinderarztpraxis Broker, Köln
2005 " TerraAfrika " im Rahmen der 1. Leverkusener Kunstnacht in der Kulturkirche Leverkusen
2006 " TerraAfrika " in der Galerie Haag " Einrahmungen aller Art " im Weidenbruch 135, Köln
2007 " TerraAfrika " im amica mea, Köln
2008 " Dellwerk " und " Dellgrün " - Gruppenausstellungen mit der Dellbrücker Künstlergruppe, Köln
2009 " Dellwerk " und " Dellgrün " - Gruppenausstellungen mit der Dellbrücker Künstlergruppe, Köln
2010 " 9. Kunstausstellung " des Bürgervereins Köln-Dellbrück e.V. in der Kölner Bank
2011 „Kompositionen in Teer – Dur“ Sentiero d´arte 2011 Kunstpfad am Lago Maggiore, Italien
2012 Galerie Graf-Adolf, Köln-Mülheim Gruppenausstellung „KölnBlick“


www.anitaliebold.de



Guus Jooss - Skulptur

Der holländische Bildhauer Guus Jooss arbeitet seit über 20 Jahren mit italienischem Marmor. Die Formen seiner Werke beziehen sich auf Musik und Tanz: Sie zeigen Bewegung, Rhythmus, Linie und Harmonie. Als Künstler sieht er seine Aufgabe darin, die Materie mit einer Idee lebendig werden zu lassen. Guus Jooss ist vom Spiel der Formen fasziniert. Jedes Werk ist das Ergebnis einer Untersuchung, die den gesamten Schaffensprozess durchzieht und erst beendet ist, wenn alle Formen eine plastische Einheit bilden.


         
    
    

Vita
1976-1985 Studium der Geschichte, Kunstgeschichte und Archäologie an der Rijksuniversiteit Utrecht . Promotion 1985
1982 & 1983 Teilnahme an Grabungskampagnen in Rom
1985-1990 tätig am Historisch Museum Rotterdam
1987-1988 Abendkurse an der Kunstakademie Utrecht. Berührung mit Steinbearbeitung
seit 1988 in der Region um Carrara/Italien. Lernt Steinbearbeitung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen ausländischen Bildhauern
Seit 1988 in der Region um Carrara/Italien. Lernt Steinbearbeitung in der Zusammenarbeit mit verschiedenen ausländischen Bildhauern
1992-1996 tätig am Het Nederlands Openluchtmuseum, Arnhem
1993-1997 Schulung durch die Zusammenarbeit mit einem deutschen Kunsttherapeuten
1993 - 2001 Pflege der Bildhauerei an der Internationalen Sommerakademie Campo dell 'Altissimo in den Apuanischen Alpen (Nord-Westen Toskana).
1993 - 2002 Pflege der Öffentlichkeitsarbeit in den Niederlanden für diese Organisation.
Seit 1997 freischaffender Künstler und Dozent. Bildhauer- und Zeichenkurse in und um Utrecht. Bildhauerkurse in Italien, Griechenland und Frankreich
Seit 1991 Teilnahme an internationalen Bildhauer-Symposien in den Niederlanden, in der Schweiz, in Italien und Deutschland
Seit 1994 bis heute zahllose Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland
Seit 1997 die Kurse und Skulptur Porträtzeichnung natürlich an verschiedenen Zentren in und um Utrecht, Organisation und Management der Versorgung in den intensiven Wochen Kurse in Utrecht und Frankreich.


Ausstellungen (Auswahl)
1994 - 2000 Teilnahme an der jährlichen Gruppenausstellung der Künstler Voglio Vedere "Piano di Mommio, Italien.
Mai 1996 Teilnahme an der Gruppenausstellung "Outside View 'mit Skulpturen in Stein und Bronze in der Galerie Westbroek.
1998 Teilnahme Bildhauer-Symposium in Piano di Mommio, Italien
2001 Einzelausstellung in der Stadt Leersum mit Skulpturen in Stein und Bronze, Siebdruck auf Leinwand, Collagen und gemalte und gezeichnete Porträts.
2002 Teilnahme an der KAR, Kunstmesse der Van Nelle Gebäude, Rotterdam, am Stand der Galerie Uilenburg, Holz.
2003 Einzelausstellung in der Kanzlei Pike Young and Partners, Utrecht, Collagen und Skulpturen in Stein und Bronze.
2003 Ausstellung in der Galerie der Lambros Diamantopoulos, Pyrgos, Tinos, Griechenland.
2004 Solo Ausstellung von Skulpturen und Collagen in der Kunstbibliothek in der Public Library der Stadt Woerden.
2004 Gewinner Publikumspreis auf dem Kunstmarkt in der Stadt Epe. 2005 Ausstellung der Skulptur in Stein an der DHV, Ingenieurbüros, Amersfoort.
2005 Teilnahme an internationalen Bildhauersymposium und Ausstellung in der Galerie "Seidlstrasse 4", Murnau, BRD.
2006 Ausstellung von Skulpturen und Collagen von kulturellen Vereinigung "The Kijkdoos" in Haus Erica, Bennekom.
2006 Teilnahme mit Skulpturen in der Gruppe Ausstellung "Die Szene Rijnhuizen 2006", in den Gärten von Schloss Rijnhuizen um Jutphaas, Nieuwegein.
2007 Atelier Ausstellung, Utrecht.
2008 September: Teilnahme mit Collagen Gruppenausstellung von der Stiftung "The Observatory" in der Kooremans Gate, Kampen organisiert.
2009 November: Teilnahme mit Skulpturen und Collagen Gruppenausstellung Foundation "The Art Happen" in Ede
2010 November: Ausstellung von Skulptur von Architekturbüro Jinx, Amersfoort
2011 November: Teilnahme in der Gruppe Ausstellung in der Galerie Spectrum, Euskirchen, BRD

www.guusjooss.nl



Michael Utz - Fotografie

Michael Utz hat seine Fotografien aus der Stille her entwickelt, denn für ihn entsteht Kreativität aus der Qualität der Stille. Das Hauptthema des Künstlers aus Heidelberg ist es, die Abstraktion im Konkreten zu finden. Abstrakte Muster und Strukturen begegnen dem Fotokünstler in verschiedenen Materialien wie Holz, Stahl und Wasser, wobei er oft am Meer arbeitet, das in seiner Oberflächenstruktur sowohl Objekt für seine abstrakten Arbeiten ist, als auch die Stille für sein Schaffen bietet.


    
  
      

Vita
1949 in Karlsruhe geboren.
Mit dem Fotoapparat des Vaters entstehen die ersten Bilder.
1975 Abschluß des Studiums - Deutsch, Englisch und Pädagogik - in Heidelberg. Tätigkeit als Lehrer bis 1985
1989 - 1991 Ausbildung zum Hörfunkregisseur
1991 - 1993 Ausbildung an der Fachkamera, Ausbildung in Studio- und Dunkelkammertechnik
seit 1995 Tätigkeit als Hörfunkregisseur und als selbständiger Fotodesigner
Auftragsarbeiten für deutsche und französische Verlage
Gesamtgestaltung der Kunstkalender für die Kunden der DEUTSCHEN EDELSTAHLWERKE GmbH für 2008 und 2009
2009 Teilnahme am Kunstadventskalender der BMW
2010 Shooting bei BMW in München, ART HAUT-RHIN Alsace, st-art Strasbourg
Zahlreiche Ausstellungen im In-und Ausland.
Seit 2010 Zusammenarbeit mit dem Maler Christian von Grumbkow.
Michael Utz lebt und arbeitet vorwiegend in Heidelberg.


Ausstellungen (Auswahl)
2008 Ausstellung "Bilder vom Stahl" in der Hauptverwaltung der DEUTSCHEN EDELSTAHLWERKE GmbH in Witten
2010 Teilnahme an der "st-art" Art Strasbourg
2011 Kultursommer Hinterzarten 29. April bis 29. Mai
2012 Kultursommer Hinterzarten 10. Mai bis 10. Juni
2012 "EINBLICKE" Ausstellung in der Galerie 'Metall und Form' Heidelberg
2012 Ausstellung mit Stefanie Wollenhaupt ( Bildhauerei ) und Christian von Grumbkow ( Malerei )im 'Kempinski, Bahia Resort Estepona'

www.michael-utz.net



S O N N T A G S M A T I N E E

 
Jennifer Grasshoff
Galeristin
  John David
Kurator

Jeden letzten Sonntag im Monat findet in der Flow Fine Art
Galerie in Hitdorf am Rhein von 11 - 15 Uhr eine Matinee statt.

In wunderschönem Ambiente bei außergewöhnlicher Live-Musik,
führen wir Sie gerne persönlich durch die aktuelle Ausstellung.



Öffnungszeiten:
jeden Samstag und Sonntag von 15 - 19 Uhr
oder gerne nach telefonischer Vereinbarung.

Jennifer Grasshoff, Tel: ‎02173-40 99 999
Bürozeiten täglich 10 bis 18 Uhr.

Die aktuelle Ausstellung geht bis zum 13. Mai.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!